Markt der Möglichkeiten der Jugendverbände – Fishermen's Office

Artikel

Markt der Möglichkeiten der Jugendverbände

Am 13.05. 2017 veranstaltete der Stadtjugendring der Stadt Iserlohn in der Iserlohner Innenstadt einen Markt der Möglichkeiten.

Am 13.05. 2017 veranstaltete der Stadtjugendring der Stadt Iserlohn in der Iserlohner Innenstadt einen Markt der Möglichkeiten. Dort konnten sich verschiedene Iserlohner Jugendverbände wie beispielsweise die DPB Pfadfinder, der TuS Dröschede, das Jugendrotkreuz, das Checkpoint, der CVJM Iserlohn und auch das Evangelische Jugendreferat Iserlohn vorstellen. Die Veranstaltung startete um 10.00 Uhr und dauerte bis 14.00 Uhr. In dieser Zeit gab es ein buntes und abwechselungsreiches Bühnenprogramm mit musikalischen Darbietungen, Tanzeinlagen, Zirkusvorstellung oder auch Poetry, Hip Hop und Lesungen.

Viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene waren begeistert vom Bühnenprogramm.
Daneben gab es noch etliche Aktionen an den Ständen der Jugendverbände.
Das Ev. Jugendreferat hatte vier kleine Aktionen zum Mitmachen vorbereitet.

In Anlehnung an die Kampagne „Wir können bunt“ der Evangelischen Jugend von Westfalen, die für Vielfalt und Toleranz eintritt, konnten Jugendliche Plakate mit politischen Statements aussuchen und sich damit fotografieren lassen, um die Bilder dann auch in die sozialen Netzwerke posten zu können.

Das Kinderschminken fand großen Anklang, ebenso das kurzweilige und spannende Spiel Passe-Trappe und auch das Ausgestalten eines Plakates zum Thema „Wir können bunt“
bzw. das Hinterlassen von Handabdrücken auf diesem Plakat wurde zahlreich genutzt.

Eine gelungene und gut besuchte Veranstaltung fand entgegen allen vorherigen Prognosen doch  bei sonnigem Wetter ihren Abschluss.

Martin Ossenberg
Ev. Jugendreferat Iserlohn

Holy days im Oktober

Du kannst dich zu den nächsten Holy days anmelden. Am 07./08. Okt. finden diese in der Erlöserkirche statt. Wie immer viel Musik, Action und Gemeinschaft, einfach 24 Stunden Echtzeit! Bist du dabei? Dann klick hier

 

 

Come in - der Kneipengottesdienst

Es ist wieder soweit: am Sonntag, 15.10. findet bei "Fuchs & Hase" in der Wasserstraße um 15 Uhr der nächste Kneipengottesdienst statt. Zum Thema: "Ist das Kirche oder kann das weg?" gibt es Livemusik, Interviewgäste, Bierdeckelfragen und noch mehr. Offen für Menschen ab 16 Jahren.

historymaker

Der nächste historymaker wartet auf euch. Am Freitag, 29. September könnt ihr ihn um 18 Uhr in der Reformierten Kirche in Hohenlimburg erleben!

 

 

Grundkurs in den Herbstferien

Achtung: es gibt wieder einen Grundkurs für Mitarbeitende! Vom 21. bis 26. Oktober könnt ihr dabei sein. Hier noch mehr Infos dazu