Detail

Kindesschutz

Prävention vor sexuellem Mißbrauch

 

Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie die Konfirmandenarbeit leben davon,
dass in Gruppen Gemeinschaft erlebt und erfahren wird. Kinder und Jugendliche
erleben persönliche Beziehungen und ein Netzwerk mit unterschiedlichen
Bindungen. Beziehungsarbeit, das Gestalten von Nähe, das Lernen von
Verantwortung füreinander kennzeichnen die Arbeit. Diese Nähe birgt aber auch
die Gefahr von potentiellen Tätern ausgenutzt zu werden. In diesem Fall wird
die Jugendarbeit von einem Erfahrungs- und Lernraum zu einem Gefährdungsraum.
Täter und Täterinnen nutzen Vertrauensverhältnisse nicht selten geschickt aus.
Dies muss verhindert werden.

Diese Schulung soll für das Thema „sexuelle Gewalt“ sensibilisieren und helfen
sprachfähig zu werden. Sie richtet sich an alle, die in der Arbeit mit Kindern
und Jugendlichen sowie in der Konfirmandenarbeit mitarbeiten oder Verantwortung
tragen, also an Ehrenamtliche genau so wie an Gemeindepädagoginnen und
Gemeindepädagogen, Diakoninnen und Diakone sowie Pfarrerinnen und Pfarrer.

 

Datum:
14.04.2018
Uhrzeit:
10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Kategorie(n):
Seminare
Leitung:
Philipp Sternemann, Katja Pischke
Ort:
wird noch bekannt gegeben
Kosten:
0,00 EUR