Artikel

Bei „72 Stunden“ – großartiges Engagement der Beteiligten

Vom Donnerstag, 13. Juni lief die bundesweite Aktion des BdKJ – im MK auch ökumenisch – und alle teilnehmenden Gruppen hatten genau 72 Stunden Zeit

Vom Donnerstag, 13. Juni lief die bundesweite Aktion des BdKJ – im MK auch ökumenisch – und alle teilnehmenden Gruppen hatten genau 72 Stunden Zeit, um ihr Projekt fertig zu stellen. Und alle stellten sich dieser Herausforderung und dabei kamen tolle Ergebnisse zum Vorschein. So hatten die Jugendlichen des Checkpoints Iserlohn die Aufgabe, die Außenanlagen des Waldheims in Kesbern zu gestalten und zu verschönern, u.a. Bänke bauen, eine Feuerstelle mit Grill einrichten und einen Zaun um das Areal bauen. Als Pate der Gruppe fungierte MdL Michael Scheffler. Ganz viel Unterstützung bekamen die Jugendlichen, die auch im Waldheim übernachteten – immerhin wird das Haus für solche Zwecke auch vermietet– vom Bauhof der Stadt Iserlohn.

Und bei der „Promitour“, angeführt vom Weihbischof  Berenbrinker und Superintendentin Martina Espelöer, konnte sich neben Iserlohns Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens auch Dechant Jürgen Senkbeil, Dekanatsjugendreferentin Gaby Iserloh, Erich Reinke, Leiter des Jugendreferates im Kirchenkreis Iserlohn, sowie Jugendseelsorger Pastor Uwe Knäpper und Heike Vogt vom Koordinierungskreis ein Bild von den Aktivitäten machen.

Micha Frank vom Checkpoint stellt am Ende fest: „Ein tolles Team – viel erreicht!

Jedes Kind braucht Urlaub!

Projekt Jedes Kind braucht Urlaub

Video online-Jugendgottesdienst

Du kannst dir hier einen kurzen Mitschnitt des letzten online-Gottesdienstes anschauen!
 

Kirchenkreis auf YouTube

Hier findest du Videos, die von unserem Kirchenkreis ins Netz gestellt werden, z.B. eine Ansprache unserer Superintendentin Martina Espelöer, Andachten, Jugendgottesdienste oder auch Gebet und Segen. Gerne darfst du auch andere Menschen darauf aufmerksam machen...