Artikel

Bleib einzigartig!

Das war das Thema des IMBA am 11.März. Schon die Voraussetzungen für diesen Jugendgottesdienst waren einzigartig. Denn es war das erste Mal, dass der IMBA auf Tour ging.

Das war das Thema des IMBA am 11.März. Schon die Voraussetzungen für diesen Jugendgottesdienst waren einzigartig. Denn es war das erste Mal, dass der IMBA auf Tour ging. Er fand nicht wie gewohnt im Varnhagenhaus, sondern in der Aula des Stenner-Gymnasiums statt. Dennoch fanden 139 Jugendliche den Weg zu uns. Und es blieb einzigartig. Kirstine Adebahr führte zusammen mit Philipp Reis, Theologiestudent und Praktikant bei Udo Schulte, durch den Abend. Selina Kominek (Praktikantin von Timon Tesche) überzeugte mit strahlendem Lächeln, schmucken Latzrock, und nicht zuletzt mit ihrer Predigt. Einzigartig zu sein, das bedeutet von Gott einmalig ausgestattet zu sein. Einzigartig zu bleiben, bedeutet in Hingabe und Nachfolge zu leben. Wie viel bist du bereit für Gott zu geben? Diese Frage prägte den Abend, und vor allem die anschließende Segnungszeit. Wer diesen einmaligen IMBA verpasst hat, hat am 19. Mai die Chance den nächsten besonderen Jugendgottesdienst mit der Band „Taste“ mitzuerleben. Wir freuen uns auf jeden einzigartigen Menschen.                                Tine Adebahr

Jedes Kind braucht Urlaub!

Projekt Jedes Kind braucht Urlaub

Kinderweihnachtsdorf

Vom 12.-16. Dezember öffnet das Kinderweihnachtsdorf wieder seine Pforten. Einiges hat sich auch verändert: so ist der Standort diesmal am Fritz-Kühn-Platz in einem großen beheizten Zelt. Mit dabei, wie immer, ist das Jugendreferat mit den fast schon legendären gebrannten Mandeln. Der Auftakt ist am Donnerstag um 15 Uhr mit der Weihnachtsparade. Eine Übersicht der Programmpunkte git es hier.

Freizeitenprospekt 2020

Die gedruckte Version erschein in Kürze, hier geht es zur Webansicht.