Artikel

Kinderweihnachtsdorf 2019

Basteln und viele Leckereien standen wieder hoch im Kurs bei den Kindern, die vom Nikolaustag bis zum Montagabend das Kinderweihnachtsdorf auf dem Iserlohner Marktplatz besuchen konnten.

Wie in jedem Jahr begann das Ereignis nach der Eröffnung durch Bürgermeister Ahrens mit der Weihnachtsparade, bei der Maria und Josef durch die Innenstadt ziehen und - meist in Geschäften - um Herberge bitten. Nach erfolgreicher Rückkehr ins Kinderweihnachtsdorf haben die Kinder in den Programm-, Spiel- und Bastelzelten die Möglichkeit selber aktiv zu werden und das eine oder andere Präsent als Weihnachtsgeschenk herzustellen oder sich bei Bäcker Schreiber selbst an den Backblechen zu betätigen und feinste Plätzchen herzustellen.  Das Ev. Jugendreferat hielt leckere, gebrannte Mandeln und - wer es herzhafter liebt -  Hot dogs bereit und hatte für die Kinder ein schönes Kreativangebot vorbereitet. Auf kleine Leinwand-Bilderrahmen konnten die Mädchen und Jungen ein Motiv malen und dieses mit Hilfe von einer Lichterkette in ein stimmungsvolles Objekt verwandeln. Leider hat das Wetter in diesem Jahr nicht so gut mitgespielt; so war der Samstag und Sonntag doch ziemlich verregnet, aber die Kinder, die sich hier im Zelt versammelten, hatten allemal ihren Spaß.

Kinderferienspiele im Sauerlandpark

Auch in diesem Jahr gibt es während der Sommerferien wieder die beliebten Ferienspiele im Sauerlandpark in Verantwortung und Zusammenarbeit des Ev. Jugendreferats mit den OGS. Eine genaue Übersicht über Dauer und Konditionen ist hier im Flyer zu finden, desweiteren ist auch eine Anmeldung hinterlegt, die auszudrucken und dann auszufüllen ist.


Freizeitenprospekt 2019

Der neue Freizeitenprospekt ist unterwegs zu den Kirchengemeinden. Du kannst aber hier schon nach interessanten Ferienangeboten schauen und dabei auch eine Anmeldung ausfüllen!

DEKT in Dortmund

Wer sich für den Kirchentag interessiert, findet hier einen Überblick und auch ein Anmeldeformular!
Aufpassen: Anmeldeschluss ist bei uns der 31. März! Wer nur eine Dauerkarte benötigt, möge bei Quartier alles durchstreichen!