Artikel

Kirchentag der Herzen

Kommst du das nächste Mal auch mit zum Kirchentag? Auf Fahnen, Programmen, Schals, Aufklebern und Buttons, bei den Menschen selbst: Überall formierten sich Hände zu einem Herzen

Superintendentin Martina Espelöer am Stand des Jugendreferates mit Erich Reinke, Heike Müller-Gerlach und Michael Goebel (von rechts)

Kommst du das nächste Mal auch mit zum Kirchentag? Auf Fahnen, Programmen, Schals, Aufklebern und Buttons, bei den Menschen selbst: Überall formierten sich Hände zu einem Herzen - der Losung des Kirchentags aus Mt. 6,21 „… da wird auch dein Herz sein“. Mit dem Ev. Jugendreferat des Kirchenkreises Iserlohn  fuhren etwa 180 Personen zum 33. Deutschen Evangelischen Kirchentag  nach Dresden. Wer dieses Mal nicht dabei war, ist herzlich eingeladen zum nächsten Kirchentag in Hamburg  vom 1. bis 5. Mai 2013.

 

Abwechslungsreiche Workshops für Jugendliche

 

Gut 130 Jugendliche und Erwachsene von uns übernachteten in einer Dresdener Schule – ein Bad Kreuznacher Team hat uns super betreut. Aus mehr als 2.500 Veranstaltungen konnten die Dauerteilnehmer unter uns ihr eigenes Tagesprogramm wählen: Beliebt waren wie immer die morgendlichen Bibelarbeiten mit sehr unterschiedlichen Persönlichkeiten wie Margot Käßmann, Eckhart von Hirschhausen, Joachim Gauck, Ministerpräsidentin Hannelore Kraft oder Intendant Ulrich Khuon.

 

 

Seit es auf den Kirchentagen die Zentren für Kinder und Jugend gibt, sind von euch jedes Mal mehr dabei: Es gab tolle Workshops für unterschiedliche Gestaltungsangebote oder das Taizé-Zelt mit besinnlichen Andachten bei Kerzenlicht. Die Stimmung war bei allen locker: Immer wieder unterhielten sich Junge und Ältere miteinander in Straßenbahnen oder auf Plätzen vor überfüllten Veranstaltungsorten.

 

Superstar-Casting und Musical

 

Das Ev. Jugendreferat nahm zum zweiten Mal am „Kirchplatz Zukunft“ teil. Die westfälische Landeskirche stellte z. B. die Casting-Show zum ersten „christlichen Superstar“ vor und das Musical „In hundert Minuten um die Welt“ vom letzten Kirchentag in Bremen wurde aufgeführt. Viele Kirchentagsbesucher kamen zur Präsentation des Jugendreferates auf den „Markt der Möglichkeiten“, darunter die Superintendentin des Kirchenkreises Iserlohn Martina Espelöer.

 

Der erste echt-gesamtdeutsche Kirchentag hatte super Wetter, Verkehrsverhältnisse im typischen Kirchentags-Ausnahmezustand und profitierte von der überwältigend herzlichen Gastfreundschaft Dresdens. Nach dem Schlussgottesdienst vor beeindruckender Kulisse kehrten wir zurück nach Hause: Es war toll! Die Kirchentagslosung und die vielen Eindrücken und Begegnungen wirken sicher noch lange nach …

 

Grundkurs für Mitarbeitende in den Herbstferien

Vom 12.-17. Oktober, also die erste Herbstferienwoche, gibt es wieder einen Grundkurs für alle, die in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mitarbeiten wollen. Wer schon einen NaWuMi-Kurs absolviert hat oder aber mindestens 15 Jahre alt ist, der ist hier genau richtig! Die Kluse in Menden wird dann für sechs Tage unser Wohlfühl-Zuhause sein. Was beim Grundkurs so läuft, findest du hier; du kannst dich auch gleich online anmelden! Bist du dabei?

 

 

Hippie Daytrip

Am Samstag, 28.09. könnt ihr euch auf die Spuren der Hippies begeben...was bewegte diese Generation damals, wofür standen sie und was hörten sie für Musik? Wenn du dabei sein möchtest, solltest du dir diesen Termin reservieren - hier gehts zu Infos und Anmeldung