Artikel

Die Erinnerung bleibt

Beeindruckend, was die esw, die Ev. Schülerinnen- und Schülerarbeit in Westfalen da auf die Beine gestellt haben.

Beeindruckend, was die esw, die Ev. Schülerinnen- und Schülerarbeit in Westfalen da auf die Beine gestellt haben. Das Gefühl, unmittelbar dabei zu sein, inmitten der Angst und Ohnmacht, dabei hilflos zum Zuschauen verurteilt, das ist Gandi Chahine, dem Regisseur mit seinen Akteuren gestern Abend in der Jugendkirche auf Zeit rundherum gelungen. Ein Musiktheaterstück, welches die Zeit von 1938 mit seinen Wirren rund um das Datum der Reichspogromnacht, die sich nun zum 75. Male jährt,  sehr authentisch rüberbringt.

Herausgegriffen wurde das Schicksal einer Familie, die natürlich für tausende damaliger jüdischer Mitbürger stand, deren Dasein von Rassengesetzen und derer, die für die Ausführung verantwortlich waren, in unsicheren Zeiten lebte und der ständigen Bedrohung ausgesetzt war; aber auch solcher Menschen, die etwas für die Sicherheit jüdischer Mitbürger und Bürerinnen getan und gewagt haben und somit selber in Gefahr kamen.

Es war kein globaler Rundumschlag, vielmehr spiegelte sich feinfühlig nuancierte Alltagswirklichkeit in allen Szenen wieder. Hervorragend besetzte Rollen, hinzu kam eine perfekte Beleuchtung, die den Ort, den Altarraum der Erlöserkirche auf subtile Weise in das Stück mit integrierte.  Die gut fünfzig Anwesenden spendeten lang anhaltenden Applaus und suchten teilweise noch anschließend das Gespräch mit Regisseur und Darstellern.

Jedes Kind braucht Urlaub!

Projekt Jedes Kind braucht Urlaub

16plus-Freizeit

Hier gibt´s Infos zu einer Freizeit, die nicht in unserem Prospekt steht! Für Interessierte ab 16 Jahren, die gerne nach Dänemark verreisen möchten...

Online-Seminare für Mitarbeitende

Das Jugendreferat bietet für Mitarbeitende in der Jugendarbeit drei online-Seminare an, in denen du dich in drei digitalen Formaten fit machen kannst. Es handelt sich dabei um Zoom, PowToon und Mentimeter. Montagabends, jeweils eine Stunde lang, können acht Personen teilnehmen. Los geht´s schon am 01. Februar. Und am 15.03. gibt´s alle drei Tools an einem Abend. Na, Lust bekommen, mitzumachen? Hier gibt´s noch weitere Infos und die Möglichkeit, sich anzumelden.

Freizeiten 2021

Im vergangenen Jahr sind fast alle unsere Freizeiten ausgefallen. In diesem Jahr wagen wir es unter bewährten Schutzkonzepten wieder zu verreisen. Ein überschaubares Angebot soll euch helfen, das Passende zu finden.

Kirchenkreis auf YouTube

Hier findest du Videos, die von unserem Kirchenkreis ins Netz gestellt werden, z.B. eine Ansprache unserer Superintendentin Martina Espelöer, Andachten, Jugendgottesdienste oder auch Gebet und Segen. Gerne darfst du auch andere Menschen darauf aufmerksam machen...