Artikel

Digitaler Kinderbibeltag

Auf der Suche nach dem goldenen Vogel

In der 2. Woche der Osterferien machten sich an zwei Nachmittagen gut 50 Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren aus sechs Kirchengemeinden zusammen mit Katja Pischke, Sylvia Kothe-Frankholz und Jörg Chilla, sowie Philipp Sternemann an der Technik, auf eine digitale Suche nach dem goldenen Vogel. Die Kinder suchten spielerisch ihr Expeditionsgepäck zusammen und stellten dabei fest: „Egal, was wir so einpacken – Gott ist sowieso bei uns und passt auf uns auf, so dass wir uns sorgenfrei auf den Weg machen können.“

 

Anhand zwei kurzer Filmsequenzen von drei Kindern, die sich ebenfalls auf den Weg machen, um den goldenen Vogel zu finden, bearbeiteten die Kinder in Breakoutgruppen  altersgestaffelt das Thema „Gerechtigkeit.“
Was bedeutet gerecht? Gibt es gerechte Lösungen? Ist Gerechtigkeit wichtig?
Dabei stellten die Kinder fest, dass diese Fragen sehr individuell zu beantworten sind.

Da sieht es mit Gottes Gerechtigkeit schon anderes aus, hier bekommen nicht alle dieselben Gaben. Bei Gott bekommt jede und jeder, was sie oder er braucht und nicht was die Person sich gerade wünscht. Für uns ist „Gottes  Gerechtigkeit“ oft schwer nachvollziehbar.

Ein gemeinsames Picknick mit Abendmahl sorgte für eine Stärkung.

Im zweiten Teil des Nachmittags wurde der Jerusalem-Tanz erlernt und getanzt. Es wurde gesungen, gemalt und Papiervögel gebastelt.
Nach einem gemeinsamen Abschluss konnte sich nun jede und jeder auf die persönliche Suche nach „ihrem oder seinem“ golden Vogel vor der eigenen Tür  machen.

Jedes Kind braucht Urlaub!

Der Titel des DokumentsJetzt online spenden!

Freizeitenprospekt 2022

Der neue Freizeitenprospekt ist online, viel Spaß beim Lesen und Stöbern nach tollen Angeboten! Hier gehts zur Freizeitenseite mit Einzelübersicht der Freizeiten und der Möglichkeit sich anzumelden.