Artikel

Erster Konvent des Jugendreferats

Damit sich die unterschiedlichen Bereiche des Jugendreferates besser kennenlernen, untereinander ins Gespräch kommen und bestenfalls viele neue Ideen entstehen, hat Leiterin Katja Pischke gemeinsame Konvente geplant. Das erste dieser Treffen hat nun im Varnhagenhaus stattgefunden. Die Verantwortlichen möchten sich gemeinsam auf den Weg machen, gemeinsame Ziele entwickeln und Haltung zeigen – zum Beispiel oder besser gesagt vor allem zum Thema Nachhaltigkeit.

 

Ein World Café, digitale Vernetzung mit den Eltern und ein Tag der Nachhaltigkeit für alle Bereiche – das sind nur drei der vielen Ideen, die schon beim ersten Konvent entstanden sind. Vor allem aber konnten sich die Jugendreferenten, die Mitarbeitenden der Offenen Arbeit, der Schulsozialarbeit und die Leitungen der Offenen Ganztagsschulen und der Übermittagsbetreuung wie geplant untereinander kennenlernen. Somit war der erste Konvent ein voller Erfolg.

Jedes Kind braucht Urlaub!

Der Titel des DokumentsJetzt online spenden!