Artikel

Jede Menge Glück am Jahresanfang

Was ist für Sie persönlich eigentlich Glück? Dieser Frage gingen die Menschen auf dem Neujahrsempfang des Ev. Jugendreferates nach.

Was ist für Sie persönlich eigentlich Glück? Dieser Frage gingen die Menschen auf dem Neujahrsempfang des Ev. Jugendreferates nach. Ob in der Andacht der Superintendentin Martina Espelöer oder in der Rede des Leiters Erich Reinke – überall war das Thema „Glück“ präsent. Die ganz persönlichen Glücksmomente  konnte jede und jeder für sich auf Kleeblätter notieren und als Schatz hüten. Gemeinsam wurde dann ein riesiger und bunter Glücksklee gestaltet, in dem sich die Vielfalt und der Ideenreichtum aller wiederspiegelte. Da ging es um die Menschen, die einem nahe stehen, um Familie, aber auch um die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen in den einzelnen Einrichtungen – egal ob in den Offenen Ganztagsgrundschulen, den Übermittagsbetreuungen in den weiterführenden Schulen, den Betreuungsformen 8-13-Uhr, in den BuT-Stellen oder in der offenen Kinder- und Jugendarbeit. Glück, das sind nicht nur die großen Ereignisse, sondern Glück erfährt man gerade auch im Kleinen und in den Begegnungen mit Menschen. Zu den glücklichen Momenten dieses Abends gehören auch das hervorragende Buffet und das gemeinsame Essen. „Viel Glück und viel Segen“ wünschten wir uns zum Abschluss dieses gelungenen Abends und nehmen dies mit in das Jahr 2014.                                                  Heike Müller-Gerlach

Jedes Kind braucht Urlaub!

Projekt Jedes Kind braucht Urlaub

Video online-Jugendgottesdienst

Du kannst dir hier einen kurzen Mitschnitt des letzten online-Gottesdienstes anschauen!
 

Kirchenkreis auf YouTube

Hier findest du Videos, die von unserem Kirchenkreis ins Netz gestellt werden, z.B. eine Ansprache unserer Superintendentin Martina Espelöer, Andachten, Jugendgottesdienste oder auch Gebet und Segen. Gerne darfst du auch andere Menschen darauf aufmerksam machen...