Artikel

Kinderferienspiele im Sauerlandpark - immer gut aufgehoben!

Kinderferienspiele im Sauerlandpark

Zum siebten Mal finden die Kinderferienspiele im Sauerlandpark in Hemer statt. Dabei schließen sich vier Offenen Ganztagsgrundschulen (Woesteschule, Freiherr-vom-Stein, GS Ihmert und Brabeckschule) zusammen und halten fünf Wochen lang morgens ab 7.15 Uhr bis nachmittags um 16.30 Uhr eine absolut gute Betreuung für Kinder vor.

Zum siebten Mal finden die Kinderferienspiele im Sauerlandpark in Hemer statt. Dabei schließen sich vier Offenen Ganztagsgrundschulen (Woesteschule, Freiherr-vom-Stein, GS Ihmert und Brabeckschule) zusammen und halten fünf Wochen lang morgens ab 7.15 Uhr bis nachmittags um 16.30 Uhr eine absolut gute Betreuung für Kinder vor.
Erich Reinke, Leiter des Jugendreferats im Kirchenkreis Iserlohn und gleichzeitig Chef dieser offenen Ganztagsgrundschulen, stattet heute morgen den Verantwortlichen einen Besuch ab – und  bei einer Tasse Kaffee hat er natürlich immer ein offenes Ohr für die Belange der Mitarbeitenden.  
Bis 9.00 ist Zeit zum Einlaufen im Paul-Schneider-Haus, einige sind gleich zur Öffnungszeit da, andere trudeln nach und nach hinzu. Es gibt Saft, Obst und Rohkost, die das mitgebrachte Frühstück der Kinder noch ergänzen. Bis sich alle um 9.00 Uhr versammeln und gemeinsam die 500 m zum Sauerlandpark gehen, ist noch Zeit zum Spielen. Es ist Freitag – und da darf jede/r etwas von zu Hause mitbringen, ein Spiel oder ein Kuscheltier. Im Haus an Tischen oder draußen auf der freien Fläche lässt sich manches ausprobieren. Miguel findet es toll, dass er draußen mal „Tennis“ spielen kann und Lisa gefällt es, dass sie viele neue Kinder kennen lernt und neue Freundschaften schließen kann.
Dazu gibt es reichlich Gelegenheit, wie Jörg Kusenberg, Leiter der OGS Freiherr-vom-Stein in Hemer, berichtet. 120 Kinder waren es durchweg, die das Angebot der ersten Ferienwoche nutzten.
Nach dem Abmarsch vom Paul-Schneider-Haus teilt man sich im Sauerlandpark in fünf Workshop Gruppen. Diese sind unterschiedlich stark besetzt, wobei „Sport & Spiel“ mit fast vierzig TN aber am beliebtesten ist. Jeder Workshop ist zudem mit zwei Teamern ausgestattet, die immer ansprechbar sind und ein Auge auf die Kinder haben. Am heutigen Freitag darf jeder noch ein „Fahrzeug“ mitbringen: Roller, Inliner, Wave-Board, die dann auf der Skater-Bahn – natürlich nur mit Helm – zum Einsatz kommen. Mittags bekommen alle eine warme Mahlzeit, diese wird vom Caterer im Restaurant zubereitet, wo, aus platztechnischen Gründen, in Gruppen hintereinander weg das Mittagessen eingenommen wird. Und Jolina findet es gut, dass freitags auch immer der Bücherbus da ist; da kann sie sich etwas zum Lesen für das Wochenende ausleihen – bis es Montagmorgen wieder mit allen im Paul-Schneider-Haus und im Sauerlandpark weitergeht…!

Jedes Kind braucht Urlaub!

Projekt Jedes Kind braucht Urlaub

Video online-Jugendgottesdienst

Du kannst dir hier einen kurzen Mitschnitt des letzten online-Gottesdienstes anschauen!
 

Kirchenkreis auf YouTube

Hier findest du Videos, die von unserem Kirchenkreis ins Netz gestellt werden, z.B. eine Ansprache unserer Superintendentin Martina Espelöer, Andachten, Jugendgottesdienste oder auch Gebet und Segen. Gerne darfst du auch andere Menschen darauf aufmerksam machen...