Artikel

Werkstattgottesdienst Grundkurs / Kompaktseminar

Kompaktseminar und Grundkurs in Haus Friede

Zum ersten Mal starteten der Grundkurs für Mitarbeitende und das Kompaktseminar gemeinsam.

Zum ersten Mal starteten der Grundkurs für Mitarbeitende und das Kompaktseminar gemeinsam. Mit Beginn der Herbstferien machten sich 30 Personen nebst Hauptamtlichen nach Hattingen auf. Im Haus Friede machten sich die Teilnehmenden bei einem warm up spielerisch miteinander bekannt, bevor es in die erste Seminareinheit ging.

 

Deeskalationstraining und Freizeitleitung waren beim Kompaktseminar die angebotenen Kurse, an denen auch fünf Personen aus der Übermittagsbetreuung einer Schule teilnahmen.

Nicht nur bei den Mahlzeiten kam es zu Begegnungen unter den Teilnehmenden; so z. B. am Samstagvormittag bei dem gemeinsamen Thema „Prävention gegen sexuelle Gewalt“, welches von Angelika Christiansen in einfühlsamer Weise vermittelt wurde. Dieses wichtige Thema soll auch in Zukunft ein fester Bestandteil innerhalb der Ausbildung von ehrenamtlich Mitarbeitenden sein. Im gemeinsamen Werkstattgottesdienst konnten sich alle nach ihren Interessen und Begabungen einbringen – angefangen von der Musik bis hin zur „Predigt“. 

 

Die zwölf  Grundkurs-Teilnehmenden blieben im Anschluss an das Wochenende noch bis Donnerstag zusammen. Nach den morgendlichen Bibeltreffs befassten sie sich mit der Rolle als Ehrenamtliche, lernten Grundlagen über Aufsichtspflicht,  Gruppenphasen und Entwicklungspsychologie kennen, erlebten ein emotionales Rollenspiel und setzten Gelerntes auch spontan um.  Alle hatten eine tolle Gemeinschaft untereinander, die Mittwochabend im Feierabendmahl ihren Höhepunkt fand, bevor am letzten Tag die Zertifikate für alle Mühen der Woche übereicht wurden.

Jedes Kind braucht Urlaub!

Projekt Jedes Kind braucht Urlaub

Kirchenkreis auf YouTube

Hier findest du Videos, die von unserem Kirchenkreis ins Netz gestellt werden, z.B. eine Ansprache unserer Superintendentin Martina Espelöer, Andachten, Jugendgottesdienste oder auch Gebet und Segen. Gerne darfst du auch andere Menschen darauf aufmerksam machen...