Artikel

Konficamp mit Bühnenshow in Letmathe

Zum zweiten Mal begaben sich die drei Kirchengemeinden Letmathe, Oestrich-Dröschede und Iserlohn-Christus nach Berchum, um dort mit den Konfirmandinnen und Konfirmanden ihr Konficamp durchzuführen.

Zum zweiten Mal begaben sich die drei Kirchengemeinden Letmathe, Oestrich-Dröschede und Iserlohn-Christus nach Berchum, um dort mit den Konfirmandinnen und Konfirmanden ihr Konficamp durchzuführen. Insgesamt 85 Konfis und ein 29 köpfiges Team verbrachten in Berchum eine kurzweilige Zeit. Das Thema „Szenen aus dem Leben Jesu“ war ganz bewusst zum wiederholten Male von den Teamern ausgesucht. Einerseits war es vom Vorjahr bekannt, andererseits konnten so auch Vergleiche gezogen werden. Und es war natürlich auch ganz anders. Gut gemischt nach Gemeinden, sahen zu Beginn am Freitagnachmittag alle einen Film mit den acht Szenen aus dem Leben Jesu, zu dem später in Kleingruppen gearbeitet wurde. Hier wurden Rollen verteilt und Übertragungen in die heutige Zeit vorgenommen. Konzentriertes Arbeiten mit dem Ziel alles bühnenreif am Sonntagnachmittag zu präsentieren – das war für die meisten schon eine Herausforderung. Aber auch Spaß und Spiel kamen am Wochenende nicht zu kurz. Am Freitagabend durchliefen alle in ihren Gruppen einen Spielparcours, am Samstagabend fand für die Sportlichen ein Floorball-Turnier statt und die Übrigen konnten ihre Gewinnchancen im Casino testen. Der Sonntagvormittag führte alle zu Fuß runter in die Dorfkirche, wo ein Gottesdienst miteinander gefeiert wurde.  
Dann wurde es am Nachmittag ernst in Letmathe, denn nun stand unter realen Bedingungen mit Licht und Ton die Generalprobe an. Alle gaben sich große Mühe, manche wuchsen über sich hinaus. Und der eine oder andere Dialog wurde selbst nach der Generalprobe noch mal verändert und pointiert. In der vollbesetzten Friedenskirche gab es dann die Aufführung, die mit Riesenapplaus von den Zuschauern honoriert wurde. Den Teamern blieb anschließend noch das gemeinsame Aufräumen und Beseitigen der Spuren dieses Happenings, was wieder einmal zeigte, dass sich die ganze Mühe doch gelohnt hat.

Jedes Kind braucht Urlaub!

Projekt Jedes Kind braucht Urlaub

16plus-Freizeit

Hier gibt´s Infos zu einer Freizeit, die nicht in unserem Prospekt steht! Für Interessierte ab 16 Jahren, die gerne nach Dänemark verreisen möchten...

Online-Seminare für Mitarbeitende

Das Jugendreferat bietet für Mitarbeitende in der Jugendarbeit drei online-Seminare an, in denen du dich in drei digitalen Formaten fit machen kannst. Es handelt sich dabei um Zoom, PowToon und Mentimeter. Montagabends, jeweils eine Stunde lang, können acht Personen teilnehmen. Los geht´s schon am 01. Februar. Und am 15.03. gibt´s alle drei Tools an einem Abend. Na, Lust bekommen, mitzumachen? Hier gibt´s noch weitere Infos und die Möglichkeit, sich anzumelden.

Freizeiten 2021

Im vergangenen Jahr sind fast alle unsere Freizeiten ausgefallen. In diesem Jahr wagen wir es unter bewährten Schutzkonzepten wieder zu verreisen. Ein überschaubares Angebot soll euch helfen, das Passende zu finden.