Artikel

Michael Goebel vom Jugendreferat u. Ann-Katrin Becker vom Institut für Kirche & Gesellschaft werben mit den Kampagne-T-Shirts für den Klimaschutz

“Mission: Klima retten! – powered by heaven” beim ADFC-Fahrrad-Aktionstag

Strahlendes Frühlingswetter ließ viele Interessierte den Weg zum Bahnhofsvorplatz finden, wo der erste Fahrradaktionstag vom ADFC und der VHS stattfand.

Strahlendes Frühlingswetter ließ viele Interessierte den Weg zum Bahnhofsvorplatz finden, wo der erste Fahrradaktionstag vom ADFC und der VHS stattfand. Hier konnten Fahrräder zum Schutz gegen Diebstahl codiert werden, Segways konnten getestet werden, es gab E-Bikes zum ausprobieren und darüber hinaus viele Informationen zum Thema Radfahren.

Das Jugendreferat und der Umweltausschuss des Kirchenkreises befanden sich ebenfalls mit einem gemeinsamen Stand auf dem Platz. Zweck war es, die landeskirchliche Kampagne „Mission: Klima retten!“ voranzutreiben und viele junge Menschen für dieses wichtige Thema zu sensibilisieren. So konnte man darüber nachdenken und darauf eine Antwort finden, wie viele Brötchen mehr sich ein Radfahrer leisten kann, wenn er mit dem Rad statt mit dem Auto zum Bäcker fährt, ohne letztlich dafür mehr bezahlen zu müssen. In unserem Beispiel waren es etwa drei bis vier Brötchen – und das, weil kein teures Benzin dafür nötig ist. Denn, wer Fahrrad fährt, tut für sich selber etwas Gutes und noch mehr für die Umwelt, die nicht mit CO² belastet wird; wer sieben Kilometer mit dem Rad fährt, spart 1 kg CO². Übrigens liegt die Hälfte aller Autofahrten bei einer Fahrstrecke von unter sechs Kilometern! Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens verschaffte sich selbst einen Überblick und besuchte die einzelnen Stände auf dem Bahnhofsvorplatz.

Dieter Aulich, der Vorsitzende des Umweltausschusses unseres Kirchenkreises, zog viele interessierte Menschen an, die vor dem Solarkocher stehen blieben und sahen, wie eine Reispfanne gar wurde und obendrein noch sehr gut schmeckte. Und das nur mit Hilfe des Sonnenscheins! Dieser begleitete auch die vielen Radfahrer, darunter viele Familien, auch noch den gesamten Tag über.

Jedes Kind braucht Urlaub!

Projekt Jedes Kind braucht Urlaub

Kirchenkreis auf YouTube

Hier findest du Videos, die von unserem Kirchenkreis ins Netz gestellt werden, z.B. eine Ansprache unserer Superintendentin Martina Espelöer, eine musikalische Andacht oder auch ein Gebet und Segen. Gerne darfst du auch andere Menschen darauf aufmerksam machen...

Online Programm

Wie einige wissen, macht das Checkpoint im Netz weiter. Du kannst dich auf einem Server anmelden und so am Programm teilnehmen! Einfach unter https://discord.gg/mesPsrM einloggen. Viel Spaß beim Mitmachen!

Auch in diesem Sommer finden wieder die Kinderferienspiele im Hemeraner Sauerlandpark vom 29. Juni bis zum 31. Juli 2020 statt. Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren können daran teilnehmen. Hier finden Sie einen Infoflyer und ein Anmeldeformular. Gerade jetzt in der Zeit des Coronavirus möchten wir Sie bitten folgendes zu beachten: bitte bringen Sie keine Anmeldungen mehr persönlich vorbei! Schicken Sie diese am besten per mail an ogs-woesteschule(at)gmx.de
Der ursprünglich vorgesehene Anmeldetermin am Do.19.03.2020 entfällt!

Freizeitenprospekt 2020

Die gedruckte Version liegt in Kirchengemeinden und Gemeindehäusern aus;  hier geht es zur Webansicht.