Artikel

Munter geht´s die Treppen runter... Sabine Hülsiepen, Erich Reinke u. Gaby Iserloh auf dem Friedensweg (v.li.)

Toller FriedensWeg-Gottesdienst in Hemer gefeiert

Bei besten – schon fast sommerlichen – Wetterbedingungen machten sich etliche auf den Weg zum Jübergkreuz, das sich in Wirklichkeit an einer Abbruchkante befindet

Bei besten – schon fast sommerlichen – Wetterbedingungen machten sich etliche auf den Weg zum Jübergkreuz, das sich in Wirklichkeit an einer Abbruchkante befindet, so Bürgermeister Esken in seinem Grußwort an die etwa 150 Fußgänger. Vorausgegangen war die Begrüßung durch Dechant Jürgen Senkbeil und Superintendentin Martina Espelöer zu diesem ökumenischen Weg unter dem Motto: „…und richte unsere Füße auf den Weg des Friedens…“ in die tiefergelegene Innenstadt. Nicht nur evangelische und katholische Christen, auch griechisch-orthodoxe und freikirchliche Gläubige zeigten ihre Verbundenheit.

An vier Stationen begegneten den Pilgern Worte aus den Seligpreisungen; die Regenbogenschule, der Gesprächskreis der Freikirche, ein Zusammenschluss der OGS Woeste, Frogs und Grundschule Ihmert, sowie die ökumenische Jugend boten auf sehr unterschiedliche Weise einen Einblick in die Thematik und stimmten manche Besucher sicherlich auch nachdenklich.

In der Innenstadt angekommen, vereinigten sich die Gehenden mit den Wartenden auf dem Groheplatz, der nun etwa 450 Menschen die Kulisse für einen denkwürdigen Open-air-Gottesdienst bot. Posaunen, Pauken und Chöre trugen zum musikalischen Gelingen bei. An diesem 08. Mai, der das Ende des zweiten Weltkrieges und gleichzeitig die Befreiung von der Naziherrschaft bedeutet, war dieses ein gelungener ökumenischer Akzent, denn, so Martina Espelöer: „Friede ist unser Auftrag!“ Das wurde an diesem Nachmittag und Abend in vielen Gebeten und Aussagen deutlich. Mit Brötchen und Getränken klang der Abend am Groheplatz aus – erst da mischten sich ein paar warme Regentropfen unter die Versammelten.

 

Jedes Kind braucht Urlaub!

Projekt Jedes Kind braucht Urlaub

Kirchenkreis auf YouTube

Hier findest du Videos, die von unserem Kirchenkreis ins Netz gestellt werden, z.B. eine Ansprache unserer Superintendentin Martina Espelöer, Andachten, Jugendgottesdienste oder auch Gebet und Segen. Gerne darfst du auch andere Menschen darauf aufmerksam machen...